20 Jahre Designschule Schwerin

Wir lassen kreative Herzen höher schlagen

 

 

Modedesign + HWK Maßschneider, Grafikdesign + Content Management und Gamedesign: Dies sind die drei Ausbildungsgänge der Designschule Schwerin, einer staatlich anerkannten höheren Berufsfachschule. Seit 2001 bildet die Designschule erfolgreich aus und legt viel Wert auf die Praxis, kleine Lerngruppen und erfahrene Dozenten.

 

Kreativ mit Farben, Schnitten und edlen Stoffen arbeiten. Schon heute wissen, was in Sachen Mode morgen und übermorgen im Trend liegt. An der Designschule wird die Kreativität des Modedesigners mit dem handwerklichen Geschick des Maßschneiders kombiniert.

 

Die Ausbildung zum Grafikdesigner + Content Manager ist vielseitig, modern und innovativ. Die Anforderungen an den Beruf verändern sich stetig. „Visuell“ Kommuniziert wird heute überall mit steigender Tendenz und immer neuen Herausforderungen. Aus diesem Grund hat die Designschule die Ausbildungsinhalte zum Grafikdesigner um einige spannende Unterrichtsfächer ergänzt, die zusätzlich auf den Bereich Content Management vorbereiten.

 

Der Gamedesigner ist ungebrochen an der Spitze des Wachstumsmarktes im Bereich des 3D-Designers.
Von theoretischen Grundlagen über praktische Übungen bis hin zu mehrwöchigen Projekten – im Fachbereich Gamedesign werden alle Arbeitsschritte bei der Entwicklung von Computerspielen gelehrt. In drei spannenden Ausbildungsjahren tauchen die Auszubildenden ein in eine Welt der Ideen und Konzepte, 2D/3D-Entwicklungen und Animationen.

 

Gut zu wissen: Die Designschule Schwerin ist staatlich anerkannt und Schüler-BAföG berechtigt. Die Ausbildungen starten jährlich Anfang September. Kleine Klassen gewährleisten eine große Nähe zu den Dozenten, fördern die Konzentration und eine gute Vermittlung der Lerninhalte.

 

www.designschule.de